Poetische Eindrücke von Teilnehmern

Das Ziel
Die Wolken zieh‘n vom Himmel ab,
Der Weg wird klar und licht’.
Freundschaft, Eifer, Beisammensein
Trüben den ersten Abend nicht.

Sich zu benehmen wissen
Ist entscheidend auf unserem Weg.
Diese Tugend nicht zu missen,
War eine Aufgabe von diesem Kolleg.

Unterwegs war‘n Emotionen wichtig.
Vor allem bei Frau Kollatzschs Film.
Was ihr passiert ist, war nicht richtig,
Einfach verhaftet gegen ihren Will‘n.

Unser Weg führte auch nach Magdeburg.
Dort besuchten wir die Denkfabrik
Und erfuhren über Schlüsselkompetenzen.
Eine andauernd grundlegende Thematik.

Rhetorisch steht nicht die Stimme im Vordergrund,
Denn auf der Haltung liegt das Gewicht.
Beim Golfen schlugen wir uns die Finger wund
Und alles gemeinsam bei einem Abschlusslicht.

Demokratie war Thema in einem Schauspiel,
denn sie ist nötig in dieser Epoche.
So kamen wir dann gemeinsam in‘s Ziel.
Am Ende dieser schönen Woche.

- Elisabeth Schmidt, Désiré Feldmann, Tobias Keyselt -

Dieses wunderschöne Gedicht wurde von den Teilnehmer zum Unternehmensempfang vorgetragen. Vielen Dank!

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>